gmbh kaufen münchen

}

Grundstückseigentümerin musste alleine zahlen / Wer vor Gericht nicht beweisen oder zumindest schlüssig darlegen kann, dass er mit seinen Nachbarn etwas vereinbart hat, der hat dann später oft das Nachsehen – auch wenn er sich dadurch noch so ungerecht behandelt fühlt. So erging es einer… mehr

Berlin (ots) – Wer vor Gericht nicht beweisen oder zumindest schlüssig darlegen kann, dass er mit seinen Nachbarn etwas vereinbart hat, der hat dann später oft das Nachsehen – auch wenn er sich dadurch noch so ungerecht behandelt fühlt. So erging es einer Grundstückseigentümerin, die Maßnahmen zur Hangsicherung getroffen hatte. Auf diese Weise sollte ein Erdrutsch verhindert werden. Davon profitierten unstrittig auch die Nachbarn. Deswegen machte die Betroffene Kosten für die Sanierung einer Beton-Pfahlwand geltend und wollte auch gleich geklärt haben, dass sich die anderen Anwohner an den Ausgaben für Überprüfung und Wartung der Hangsicherungsanlage beteiligen müssten. Man habe stillschweigend ein gemeinschaftliches Tragen dieser Kosten vereinbart. Doch dafür fehlten dem zuständigen Amtsgericht nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS entsprechende Nachweise. Das wog umso schwerer, als es zu anderen Themen durchaus schriftliche Vereinbarungen gab. (Landgericht Kempten, Aktenzeichen 32 O 323/15)

Pressekontakt:

Dr. Ivonn Kappel
Referat Presse
Bundesgeschäftsstelle Landesbausparkassen
Tel.: 030 20225-5398
Fax: 030 20225-5395
E-Mail: ivonn.kappel@dsgv.de

  Nachrichten

Erdrutsch verhindert
Grundstückseigentümerin musste alleine zahlen gmbh kaufen was beachten

Weiterlesen

}

Showroom Düsseldorf / Neuss. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/113808 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/AG Natursteinwerke GmbH & Co KG/Daniel Sänger“

Zürich (ots) – Ultra Luxus Interior Design

In den Showrooms der AG Natursteinwerke, können über 2000 verschiedene Natursteinprodukte, High-Tech Feinsteinzeug, exklusive Edelsteine und Parkettarten bewundert werden. Diese einzigartige Zusammenstellung von Materialien zieht Besucher aus der ganzen Welt an. Vor Ort stehen den Kunden speziell geschulte Innenarchitekten und Designer zur Seite.

Ganz gleich welche finanziellen Möglichkeiten gegeben sind, die AG Natursteinwerke steht Kunden mit Ihrem gesamten Know-How von der Planung bis zur Verlegung zur Seite.

Design, Luxus & High Tech Eigenschaften sind längst nicht mehr nur einem kleinen Kreis vorbehalten. Das breit gefächerte Sortiment bietet nicht nur ein Spektrum verschiedenster Designs, Farbnuancen & Materialien, sondern auch unterschiedlichster Preissektoren.

Europas größte Auswahl in jeder Form

In den europaweit verteilten Showrooms der AG Natursteinwerke, kann man sich die verschiedensten und ausgewähltesten Materialien anschauen:

   - Edel Marmor 
   - Exklusiv Granit 
   - High-Tech Feinsteinzeug 
   - exklusive Edelsteine 
   - Travertin 
   - Sandstein 
   - Schiefer 
   - Echtholz Parkett / Landhausdielen 
   - Luxus Mosaike 

Angeboten werden diese Beispielsweise als:

   - Bodenbeläge 
   - Wandbeläge 
   - Treppenbeläge 
   - Wunschanfertigungen 
   - Waschtische 
   - Bolzentreppen 
   - SkyStairs 
   - Wendeltreppen 
   - Betonbelagtreppen 

Verlegung

Der schönste Belag verliert an Wert, wenn er nicht richtig verarbeitet und verlegt wird. Bei der Verlegung gilt es verschiedene Aspekte zu beachten. Gerade bei großformatigen Natursteinen und High-Tech Feinsteinzeug kommt es auf die geeignete Verlegematerialien und Verlegemethoden an. Das über 45 Mann starke Design-Verleger Team der AG Natursteinwerke bringt Jahrzehnte an Erfahrung mit und ist speziell im Hinblick auf die optisch fugenlose Verlegung geschult.

3-Level Strain System

Durch ihr patentiertes 3-Level Strain System, welches weltweit einzigartig ist und exklusiv von der AG Natursteinwerke entwickelt wurde, egalisieren sich jegliche Dehnungs- und Bewegungsfugen. Dieses Verlegeverfahren ist speziell für großformatige Natursteine und High-Tech Feinsteinzeug unumgänglich für eine durchgehend fugenlose Optik. So sorgt das 3-Level Strain System für höchste Flexibilität und eine zusätzliche Trittschalldämmung.

Durch die innovativen Eigenschaften, ist es möglich, auf zusätzliche Fugen und Dehnungsfugen zu verzichten.

High-Tech Fuge

Die AG Natursteinwerke hat eine weltweit einzigartige, patentierte High-Tech Fuge entwickelt, welche farblich individuell auf das Material, für eine durchgehend fugenlose Optik, abgestimmt wird, dadurch wirken Räume größer, offener und es entsteht eine ruhige Wohlfühlatmosphäre mit zeitloser Eleganz.

Referenzen

Ob in Berlin oder Stockholm, Amsterdam, Schweiz oder an der Côte d’Azur: Exklusive Feinsteinzeugfliesen, Marmorfliesen oder Granitfliesen der AG Natursteinwerke begeistern Kunden in ganz Europa. Edle Fincas in Monaco oder luxuriöse Villen in der Schweiz: Fliesen aus Naturstein und High-Tech Feinsteinzeug eröffnen eine Vielzahl edler Gestaltungsmöglichkeiten und lassen keine Wünsche offen. Zahlreiche weltbekannte Unternehmen und prominente Kunden setzen auf die Produkte der AG Natursteinwerke. So das Hilton Hotel in München, das Hotel Maritim, sowie weitere namhafte Ketten. Ebenso die Autovermietung Regine Sixt, die Firma Dr. Oetker sowie McDonald’s Deutschland.

Schnellstwachsende Unternehmen der Welt

Die AG Natursteinwerke zählen zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen mit einem hohen Eigenkapitalanteil, zu deren Wachstum stetige Expansionen in ganz Europa zählen, ein weiterer Showroom des Unternehmens in London ist bereits in Planung. Durch die starke Stellung und Positionierung des Unternehmens, können die Kunden von attraktiven Konditionen und einem ausgezeichneten Service von der Beratung bis hin zur Verlegung, profitieren.

Soziales Engagement

Mit der AG Natursteinwerke Stiftung engagiert sich das Unternehmen, weltweit in sozialen Bereichen, unter anderem unterstützen Sie die SOS Kinderdörfer, Unicef, Private Hilfsorganisationen und haben eigene Patenschaften in Entwicklungsländern.

Showroom Düsseldorf / Neuss 
Osterather Straße 6 i 
41460 Neuss 
http://www.ag-natursteinwerke.de/ausstellung/showroom-duesseldorf 
Showroom München / Starnberg 
Am Hohenrand 9 
82335 Berg / Höhenrain 
http://www.ag-natursteinwerke.de/kontakt-muenchen 

Pressekontakt:

Prof. Dr. Thorsten Beyer
Kappelergasse 29
8023 Zürich
vipnewstv10@gmail.com

  Nachrichten

AG Natursteinwerke – Showrooms in Deutschland: München/Starnberg & Düsseldorf gmbh kaufen berlin

Weiterlesen

Essen (ots) – Drei, zwei, Erster! Am 28. Dezember können sich ALDI Nord Kunden in Berlin Spandau auf ein ganz besonderes Feuerwerk freuen. Von 00.01 Uhr bis 02.00 Uhr haben Raketenliebhaber in dieser Nacht die Möglichkeit schon vor dem offiziellen Verkaufsstart ihre Lieblingsknaller zu erstehen.

So kann Silvester kommen: Wer beim Knallerkauf zu den Ersten gehören will, ist in diesem Jahr bei ALDI Nord genau richtig. Der Discounter bietet seinen Kunden in Berlin ein ganz besonderes Event kurz vor dem Jahreswechsel an: In der Filiale am Brunsbütteler Damm findet in der Nacht zum 28. Dezember ein exklusiver Feuerwerks-Vorverkauf statt. Pünktlich ab 00.01 Uhr können sich Silvester-Freunde zwei Stunden lang mit Böllern und Raketen eindecken.

Und das ist noch nicht alles: Damit sich das lange Wachbleiben gleich doppelt lohnt, warten auf die ersten 150 Kunden außerdem tolle Gewinne. Darunter zahlreiche Einkaufsgutscheine im Wert von 20, 50 und 100 Euro, sowie weitere Überraschungen für die perfekte Silvesternacht. Und ein glücklicher Gewinner darf sich in dieser Nacht auf das ganz große Los freuen: Ein Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro.

„Wir freuen uns, unseren Kunden mit dem Mitternachtsverkauf ein absolutes und vor allem einzigartiges Highlight anbieten zu können. Bei ALDI Nord startet der Silvester-Countdown einfach eher“, sagt der Filialverantwortliche Andreas Rönicke. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Würstchen, Kaffee und Glühwein lassen beim Mitternachts-Shopping keine kalte Stimmung aufkommen. Darüber hinaus wird ein DJ für den passenden Sound sorgen. „Es wird bunt, laut und spannend. Vorbeikommen lohnt sich also auf jeden Fall.“

Zwar dürfen die Knaller in dieser Nacht trotz des Vorverkaufs noch nicht getestet werden, Silvester-Vorfreude ist aber in der ALDI Nord Filiale in Spandau garantiert. Und wer nicht zum Feuerwerkskauf kommt, kann in dieser Zeit schon einmal seinen Einkauf für den Jahreswechsel erledigen. Denn selbstverständlich steht den Kunden auch um kurz nach Mitternacht das gesamte ALDI Nord Sortiment zum Kauf zur Verfügung.

ALDI Nord Feuerwerks-Vorverkauf 
28. Dezember 2017 
00:01 Uhr bis 02:00 Uhr 
ALDI Nord 
Filiale in Berlin-Spandau 
Brunsbütteler Damm 201-203 
13581 Berlin 

Pressekontakt:

presse@aldi-nord.de

  Nachrichten

Was für ein Knaller: Mitternachtsverkauf bei ALDI Nord treuhand gmbh kaufen

Weiterlesen

}

Unsere Software
ist kurz offline. gmbh mantel zu kaufen

Weiterlesen

}

Unsere Software
ist kurz offline. gmbh kaufen hamburg

Weiterlesen

Boston und Bonn, Deutschland (ots/PRNewswire)Die in Nature veröffentlichte Studie des wissenschaftlichen Mitgründers, Dr. Eicke Latz, und des Mitglieds des klinischen Beirats, Dr. Michael Heneka, von IFM Therapeutics zeigt, dass entzündungsbasierte, mit NLRP3 assoziierte Signalwege einen neuartigen therapeutischen Angriffspunkt bei Alzheimer darstellen könnten

IFM Therapeutics, LLC (IFM), ein privat geführtes biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Therapien konzentriert, die neuartige Angriffspunkte im angeborenen Immunsystem modulieren, um Entzündungskrankheiten und Krebs zu behandeln, gab heute die Veröffentlichung einer neuen Studie in Nature bekannt, die zeigt, dass die Aktivierung von Inflammasomen im angeborenen Immunsystem mit der Bildung und Verbreitung von Amyloid-? (A?) bei der Alzheimerkrankheit verbunden ist, und sie weist auf das Potenzial dieses Signalwegs für neue therapeutische Angriffspunkte bei der Behandlung der Krankheit hin. Das Team, das die präklinische Forschung veröffentlichte, schließt den Mitgründer von IFM, Dr. med. Eicke Latz, Universität Bonn, und das neu ernannte Mitglied des klinischen Beirats, Dr. med. Michael Heneka, Direktor der Abteilung für Neurodegenerative Erkrankungen und Gerontopsychiatrie am Universitätsklinikum Bonn, Deutschland, ein. Die Veröffentlichung ist bei Nature verfügbar.

Bei der Alzheimerkrankheit (AK) ist ein klassisches Merkmal dieser neurodegenerativen Erkrankung die Ansammlung von A? Peptiden zu pathologischen Oligomeren mit anschließender Aggregation zu Plaques im Gehirn, die zu Zellschäden und Gedächtnisverlust führen. Diese Studie beinhaltet wichtige Erkenntnisse über die Pathologie und mögliche neue therapeutische Angriffspunkte für künftige Forschung.

„Zum ersten Mal hat die Forschung gezeigt, dass die angeborene Immunaktivierung und A? Aggregation und Bildung bei der Alzheimerkrankheit, einer hochkomplexen, unerbittlichen und progressiven Erkrankung, die Millionen von Menschen betrifft, eng miteinander verbunden sind“, sagte Dr. med. Michael Heneka, KBFZ, Universitätsklinikum Bonn. „Diese Daten liefern Einblicke in die Ätiologie der Krankheit durch die Aktivierung von NLRP3 Inflammasomen, die zur Bildung und Ausbreitung der Krankheit beitragen, und demonstrieren gleichzeitig den Einsatz von Anti-ASC-Antikörpern zur Blockierung der Amyloid-?-Pathologie.“

Die Rolle der Inflammasom-Aktivierung bei der Bildung und Ausbreitung der AK

Bisherige Forschung hat gezeigt, dass bei der Ablagerung von A? eine pathologische angeborene Immunantwort hervorgerufen wird und es wurde die Aktivierung des NLRP3 Inflammasoms im Hirn von Patienten mit AK dokumentiert. Des Weiteren wurde nachgewiesen, dass die Aktivierung des NLRP3 Inflammasoms die Bildung von Specks des Inflammasom-Adapterproteins ASC (Apoptosis-associated speck-like protein containing a CARD) in der Mikroglia zur Folge hat.

In dieser präklinischen Studie wurde gezeigt, dass sich ASC-Specks an A? binden und die Oligomerisierung und Aggregatbildung erhöhen, was darauf hindeutet, dass Inflammasom-getriebenes Cross-Seeding die A? Plaque-Entwicklung und Krankheitspathologie begünstigen kann.

Reduktion der A? Ablagerung durch ASC-Speck-Antikörper

Um besser zu verstehen, wie dieser neuartige Signalweg zur Krankheitsentstehung beiträgt, wurde ein Anti-ASC-Speck-Antikörper sowohl in kultivierten Zellen als auch in Mausmodellen mitverwendet. Tatsächlich verhinderte Anti-ASC die ASC-getriebene A? Oligomerisierung und Aggregatbildung in konzentrationsabhängiger Weise. Weitere Experimente zeigten, dass Mäuse, die Injektionen von ASC erhielten, die mit spezifischen Anti-ASC-Antikörpern koinkubiert waren, eine reduzierte Menge an A? Oligomeren aufwiesen. Zusammen zeigt diese Forschung, dass die Hemmung der Bindung von ASC an A? die Aggregation reduzieren kann, und welche Rolle dieser Entzündungssignalweg in der künftigen therapeutischen Entwicklung spielen könnte.

„Unser Team bei IFM Therapeutics konzentriert sich darauf, das Leben von Patienten mit entzündlichen Erkrankungen zu verbessern, indem es transformative Medikamente entwickelt, die genau auf das angeborene Immunsystem abzielen“, sagte Dr. Martin Seidel, EVP of Research and Development von IFM Therapeutics. „Die Identifizierung klinisch validierter Angriffspunkte in diesem Krankheitsbereich war eine große Herausforderung für die wissenschaftliche Gemeinschaft, aber wir sind ermutigt, dass die in Nature veröffentlichte Forschung wissenschaftliche Belege für die Rolle des angeborenen Immunsystems in der Pathologie der klassischen Merkmale der Alzheimerkrankheit liefert. Da sich unser Team auf Inhibitoren von NLRP3 konzentriert, weist diese Forschung auf das Potenzial hin, das die Modulierung der Entzündungssignalwege im Zusammenhang mit der Alzheimerkrankheit hat, mit dem Ziel, neue Behandlungsmöglichkeiten für Patienten zu entwickeln.“

Über IFM Therapeutics, LLC

IFM Therapeutics, LLC ist ein privat geführtes biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Boston, Massachusetts. Das Unternehmen wurde von einer internationalen Gruppe herausragender Wissenschaftler und Ärzte gegründet, die seit Jahrzehnten daran arbeiten, die angeborene Immunität und die Rolle zu verstehen, die sie bei der Regulierung des Immunsystems spielt. Das Team des IFM hat kleine Moleküle entdeckt und entwickelt, die neue Angriffspunkte im angeborenen Immunsystem als Therapien der nächsten Generation für Krebs, Autoimmunität und Entzündungskrankheiten modulieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.ifmthera.com.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/514824/IFM_Therapeutics_Logo.jpg

Pressekontakt:

Vereinigte Staaten: Spectrum
Andrew Bailey
Senior Manager
abailey@spectrumscience.com
T: (+1)202-587-2521

oder Deutschland: Maja Kraas
Vice President of Operations
Maja@ifmthera.com
T: (+49) 179-391-6200

  Nachrichten

Neue Forschung zeigt direkten Zusammenhang zwischen der Aktivierung von Inflammasomen und Amyloid-? Pathologie bei der Alzheimerkrankheit aktiengesellschaft

Weiterlesen

Dortmund (ots) – Eine private Haftpflichtversicherung bietet einen wertvollen Schutz für Jeden. Eine zuverlässige Versicherung ist daher wichtig. Aus diesem Grund nahm die Service Value GmbH in Kooperation mit Focus Money die Fairness verschiedener Anbieter unter die Lupe. Dabei erhielt die Continentale Sachversicherung die Bestnote „sehr gut“. Besonders positiv wurde ihr faires Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet.

Continentale in der Spitzengruppe

In einer Online-Befragung bewerteten rund 2.800 Versicherte ihre persönlichen Erfahrungen mit insgesamt 33 Haftpflichtversicherern. In den Kategorien „Kundenkommunikation“, „Kundenberatung“, „Tarifleistung“, „Service“ und „Preis-Leistungs-Verhältnis“ wurden diese nach ihrer Fairness beurteilt. Zu jedem Teilaspekt beantworteten die Teilnehmer verschiedene Fragen und benoteten Service- und Leistungsangebote. Die Continentale wurde in allen Kategorien mit den Ergebnissen „gut“ bis „sehr gut“ ins Ranking der überdurchschnittlich fairen Anbieter aufgenommen. Die Gesamtnote „sehr gut“ erreichten insgesamt nur zehn der Versicherer.

Die Teilnehmer durften bis zu zwei Versicherungen, bei denen sie in den letzten 24 Monaten Kunde waren, bewerten. So kamen über 3.200 Urteile zusammen, die die Service Value GmbH mit Focus Money in ihrer dritten Studie zu diesem Thema auswerteten.

Über die Continentale Sachversicherung AG:

Die Continentale Sachversicherung ist ein Unternehmen des Continentale Versicherungsverbundes auf Gegenseitigkeit. Dieser wird getragen von dem Grundgedanken des „Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit“, der sich aus der Rechtsform der Obergesellschaft, der Continentale Krankenversicherung a.G., ergibt. Bei ihr wie im gesamten Verbund stehen die Bedürfnisse der Kunden im Mittelpunkt. Als Versicherungsverein ist die Continentale geschützt gegen Übernahmen.

1960 gegründet, entwickelte sich die Continentale Sachversicherung – mit heute 2,6 Millionen Verträgen und rund 471 Millionen Euro Beitragseinnahmen – zu einem breit aufgestellten Unternehmen und gehört zu den festen Größen bei der Absicherung von Privatkunden und kleinen sowie mittleren Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.continentale.de.

Pressekontakt:

Bernd Goletz
Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 0231/919-2255
presse@continentale.de
www.continentale.de

  Nachrichten

Continentale Sachversicherung: „Sehr gut“ für Fairness in der Haftpflichtversicherung kleine gmbh kaufen

Weiterlesen

Vancouver, British Columbia (ots/PRNewswire) – Das führende Blockchain-Erstellungstool für Smart Contracts, Etherparty, und die Open-Source-Plattform für Smart Contracts, RSK, freuen sich, ihre vorteilhafte Partnerschaft bekanntzugeben. Dies kennzeichnet Etherpartys‘ erste erfolgreiche Implementierung, die sich aus den kürzlich vom Unternehmen angekündigten Kooperationspartnerschaften ergibt.

„Diese Ankündigung ist der Beginn eines aufregenden Endes für ein fantastisches Jahr 2017 für Etherparty, denn das bedeutet, dass die beiden Unternehmen gemeinsam eine verbesserte Plattform bauen können“, so Kevin Hobbs, CEO von Etherparty. „Smart Contract-Technologie wird das Handelsgewerbe in den kommenden Jahren transformieren, insbesondere angesichts der neuen und verbesserten Software, die diese Partnerschaft mit sich bringen wird.“

Beide Unternehmen möchten die technologische Revolution durch Aufklären von Menschen, Veröffentlichen von originalen und kuratierten Inhalten sowie durch die eigene Positionierung als Branchenführer anführen.

RSK ist die erste Open-Source-Plattform für Smart Contracts, die Bitcoin-Nutzern und Minern ermöglicht, sich aktiv an der Smart Contract-Bewegung zu beteiligen. Das südamerikanische Unternehmen ist im globalen Ökosystem gut positioniert und steht mit den Werten von Etherparty stark im Einklang.

„Wir setzen Blockchain-Technologie für die soziale Transformation ein, um ein flexibleres und integrativeres Finanzsystem aufzubauen, das das Leben von Millionen von Menschen verbessern wird“, sagte Henry Sraigman, Head of Business Development bei RSK. „Wir sind überzeugt, dass Bildung bei der Realisierung dieses Vorhabens eine zentrale Rolle spielt und wir freuen uns auf die Partnerschaft mit Etherparty – ein Branchenführer, der unsere Vision teilt.“

Informationen zu Etherparty:

Etherparty ist ein Vertragsassistent, der die Komplexität vom Erstellen, Verwalten und Ausführen von Smart Contracts auf mehreren Blockchains verringert. Die Plattform ermöglicht Anwendern ohne jegliches Wissen zum Programmieren von Smart Contracts, eine durchsetzbare, unmittelbar anwendbare digitale Vereinbarung für alle Arten von Transaktionen zu erstellen.

Informationen zu RSK:

RSK ist die erste Open-Source-Plattform für Smart Contracts mit einem 2-Way-Peg zu Bitcoin, der die Bitcoin-Miner auch über Merged-Mining belohnt. Dieser Prozess ermöglicht Bitcoin-Minern sich aktiv an der Smart Contract-Revolution zu beteiligen. RSK möchte Mehrwert und Funktionalität für das Bitcoin-Ökosystem schaffen, indem Smart Contracts, nahezu Sofortzahlungen und höhere Skalierbarkeit ermöglicht werden.

Pressekontakt:

Eugenia Aramburu
Communications Manager
RSK
eugenia@rsk.co
Todd Hauptman
PR Manager
Etherparty
todd@vanbex.com

  Nachrichten

Partnerschaft von Etherparty und RSK fördert zukünftige Übernahme von Smart Contract-Technologie gmbh mantel kaufen hamburg

Weiterlesen

Mainz (ots)

Woche 51/17 
Donnerstag, 21.12. 

Bitte Beginnzeitkorrekturen beachten: 

 7.40	Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte
	Der Turmbau zu Babel
	Großbritannien 2017

 8.24	Regelmäßig aktuelle Nachrichten
	heute Xpress

 8.25	Aufgedeckt: Geheimnisse des Altertums
	Die Heilige Lanze
	Großbritannien 2014

 9.10	Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte
	Die Suche nach dem Heiligen Gral
	Großbritannien 2016

 9.55	Aufgedeckt: Geheimnisse des Altertums
	Die Bundeslade
	Großbritannien 2014

10.35	Aufgedeckt - Rätsel der Geschichte
	Die Toten von Stonehenge
	Großbritannien 2017

11.25	Terra Xpress XXL
	Geheimnisse des Himmels

12.10	Terra Xpress XXL
	Geheimnisvolle Funde

12.55	ZDF.reportage
	Piste, Party, Pulverschnee
	Der harte Job der Wintermacher
	Deutschland 2017

( weiterer Ablauf ab 13.30 Uhr wie vorgesehen )

Bitte Programmänderung und Beginnzeitkorrekturen beachten:
14.35	plan b: Lieferhelden
	Wege aus dem Zustellwahnsinn
	Deutschland 2017

15.05	Terra Xpress XXL
	Tierdieben auf der Spur

15.50	Terra Xpress XXL
	Von Abzocke und Gaunerzinken


16.40	Terra Xpress XXL
	Vorsicht Langfinger

17.25	Tatort Telefon
	Bei Anruf Abzocke
	Deutschland 2017

18.10	ZDF.reportage
	Vorsicht, Taschendiebe!
	Fahnder im Einsatz
	Deutschland 2017

	"Einbruchsparadies Deutschland" um 18.00 Uhr entfällt
( weiterer Ablauf ab 18.45 Uhr wie vorgesehen )

Bitte Beginnzeitkorrekturen beachten:
20.55	Mysterien des Weltalls
	Leben wir in der Matrix?
	Mit Morgan Freeman
	USA 2015

21.40	Mysterien des Weltalls
	Brauchen wir Feindbilder?
	Mit Morgan Freeman
	USA 2015

22.20	Mysterien des Weltalls
	Warum lügen wir?
	Mit Morgan Freeman
	USA 2015

23.05	Mysterien des Weltalls
	Das Spiel mit der Zeit
	Mit Morgan Freeman
	USA 2015

23.45	Mysterien des Weltalls
	Warum sind wir hier?
	Mit Morgan Freeman
	USA 2015

 0.30	heute-journal

 1.00	Die Geschichte der RAF
	Die Brandstifter - Die Gründung der RAF
	Deutschland 2014

 1.45	Die Geschichte der RAF
	Die Jagd auf die "Baader-Meinhof-Bande"
	Deutschland 2014

 2.30	Die Geschichte der RAF
	Der Knast, der Prozess und die Sympathisanten
	Deutschland 2014

 3.15	Die Geschichte der RAF
	Der deutsche Herbst - das Jahr 1977
	Deutschland 2014

 4.00	Mythos GSG 9
	Deutschland 2017

( weiterer Ablauf ab 4.45 Uhr wie vorgesehen )
 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

  Nachrichten

ZDFinfo, Programmänderung
Mainz, 20. Dezember 2017 gmbh kaufen was ist zu beachten

Weiterlesen

}

Mobilität und Menschlichkeit: SKODA AUTO DigiLab unterstützt Mobilitätsplattform ,CareDriver‘. Speziell ausgebildete ,CareProfs‘ begleiten hilfsbedürftige Menschen im Alltag und in der Freizeit. SKODA AUTO stellt dem Serviceanbieter dafür seinen Bestseller SKODA OCTAVIA zur Verfügung. Weiterer Text… mehr

Mladá Boleslav (ots)

   - ,CareDriver' bietet hilfsbedürftigen Menschen Mobilitätsservices
     im Alltag
   - Geprüfte ,CareProfs' begleiten Hilfsbedürftige und bringen sie 
     sicher ans Ziel
   - SKODA AUTO DigiLab unterstützt als Ideengeber und Förderer 

Das SKODA AUTO DigiLab hat in München ein besonderes Projekt initiiert: den Mobilitäts- und Sozialservice ,CareDriver‘. Speziell ausgebildete ,CareProfs‘ begleiten hilfsbedürftige Menschen im Alltag und in der Freizeit. SKODA AUTO stellt dem Serviceanbieter dafür seinen Bestseller SKODA OCTAVIA zu Sonderkonditionen zur Verfügung. Das Innovationszentrum des Automobilherstellers, SKODA AUTO DigiLab, unterstützt ,CareDriver‘ als Ideengeber und Investor.

„SKODA AUTO entwickelt sich vom reinen Automobilhersteller zum Anbieter ganzheitlicher Mobilitätsservices“, sagt Andre Wehner, Chief Digital Officer von SKODA AUTO. „Dazu gehört auch, denjenigen Unterstützungsdienstleistungen in der Mobilität anzubieten, die ihren Alltag aus unterschiedlichen Gründen nicht selbständig meistern können. Das SKODA AUTO DigiLab unterstützt ,CareDriver‘ intensiv mit Know-how im Bereich Digitalisierung und liefert mit cleveren Konzepten und technischer Unterstützung einen großen Beitrag zum Erfolg des Startups“. Die Leiterin des SKODA AUTO DigiLabs, Jarmila Plachá betont: „,CareDriver‘ bietet einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag. Daher unterstützen wir das Projekt aus voller Überzeugung.“

Der Service ist im Februar 2017 mit dem Ziel gestartet, Familien Zeit und Mobilität zurückzugeben. Inzwischen vertrauen in München zahlreiche Kunden auf das Angebot. Die sogenannten ,CareProfs‘ sind ausgebildete Betreuer und Erzieher. Sie bringen Kinder zur Schule oder stehen älteren Leuten und Menschen mit Behinderung im Alltag zur Seite. ,CareDriver‘ verfügt auch über geschultes Personal und passende Fahrzeuge für einen behindertengerechten Transport. Bei Bedarf können die Nutzer den Service wahlweise über die Website www.caredriver.de buchen oder per App, E-Mail, Whatsapp, Facebook oder Telefon anfordern. Als Investor und Ideengeber ist das SKODA AUTO DigiLab maßgeblich am Aufbau des Mobilitätsanbieters beteiligt. SKODA AUTO unterstützt den Dienstleister mit dem Bestseller der Marke SKODA OCTAVIA.

,CareProf‘-Bewerber werden nach einem strengen Verfahren ausgewählt. Jeder Bewerber muss sich zunächst einer 10-Punkte-Checkliste stellen und wird anschließend fortlaufend überprüft. Neben Erfahrung mit Kindern oder Senioren muss er auch soziale und kommunikative Fähigkeiten nachweisen und ein makelloses polizeiliches Führungszeugnis sowie einen Gewerbeschein vorlegen. Außerdem müssen die Kandidaten seit mindestens drei Jahren einen Führerschein besitzen. So können Kunden auf freundliche und qualifizierte Mitarbeiter bei ,CareDriver‘ vertrauen.

Im Rahmen seiner Strategie 2025 hat SKODA die Digitalisierung und die Kreation digitaler Mobilitätsdienstleistungen als Eckpfeiler der künftigen Unternehmensentwicklung definiert. Eine zentrale Rolle spielt dabei das SKODA AUTO DigiLab in Prag, das unter anderem die Innovationskraft des tschechischen Herstellers stärken soll. Das SKODA AUTO DigiLab richtet das gesamte Unternehmen auf die Möglichkeiten und Anforderungen der Digitalisierung aus. Konzipiert wie ein reaktionsschnelles IT-Startup erforscht und entwickelt diese Ideenwerkstatt neue Geschäftsmodelle, Lösungen und Produkte.

Pressekontakt:

Christoph Völzke
Social Media und Lifestyle
Tel. +49 6150 133 122
E-Mail: christoph.voelzke@skoda-auto.de

  Nachrichten

Mobilität und Menschlichkeit: SKODA AUTO DigiLab unterstützt Mobilitätsplattform ,CareDriver‘ gmbh firmenwagen kaufen oder leasen

Weiterlesen