treuhand gmbh kaufen

Hamburg (ots) – Um den Traum einer eigenen Immobilie zu verwirklichen, kommen Häuslebauer nicht um einen Eintrag im Grundbuch herum. Dabei handelt es sich um ein staatliches Register, in dem alle Grundstücksrechte verwaltet werden. Jedes Grundstück verfügt dabei über ein eigenes, in drei Teile untergliedertes Blatt: Im ersten steht das verwaltende Grundbuchamt, im zweiten das Bestandsverzeichnis, welches die genaue Lage (Parzelle) enthält, und im letzten Abschnitt sind die Rechte des Grundstücks beschrieben. „Diese sind aufgegliedert in drei Abteilungen. Gerade wenn es um Kauf und Finanzierung einer Parzelle geht, sollten zukünftige Eigentümer diese kennen und verstehen“, erklärt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de (https://www.baufi24.de/).

Eigentum, Lasten und Beschränkungen

In Abteilung I stehen die „Eigentumsverhältnisse“, in Abteilung II die „Lasten und Beschränkungen“ sowie in Abteilung III die „Grundschulden des Verkäufers bei Kreditinstituten oder Privatpersonen“. Aus der ersten Abteilung erfährt der angehende Käufer, ob der Verkäufer auch wirklich Eigentümer des Grundstücks ist. Auch die zweite Abteilung ist für Käufer nicht unerheblich: Sie regelt Wegerechte, Vorkaufsrechte und weitere Besonderheiten. „Hier sind ebenfalls die rechtlich genehmigte Nutzung eines Nachbargrundstücks oder Wohnrechte von Vorbesitzern enthalten. Diese können unter Umständen den Wert der Parzelle negativ beeinflussen und so einen möglichen Wiederverkaufswert mindern“, so Scharfenorth weiter.

Grundschuld und Finanzierungsränge

Für die Finanzierung ist die Abteilung III mit der Eintragung der Grundschuld am wichtigsten. Denn sie gibt Auskunft über die drei Finanzierungsränge, welche die Sicherheiten bei der Finanzierung widerspiegeln. Kommt es beispielsweise zur Zwangsversteigerung, wird zunächst der erste Rang bedient, dann der zweite und der dritte, sofern der Erlös dies zulässt. Deshalb werden Hypotheken bei einer Finanzierung in der Regel nur im ersten Rang eingetragen, da der Kreditgeber hier die höchste Sicherheit erhält. „Die Eintragung der Bank ins Grundbuch ist die Voraussetzung für die Auszahlung des Darlehens. Erst danach können Bauherren über ihren Kredit verfügen“, weiß Scharfenorth. Wie monatliche Raten aus Zins, Tilgung und Sondertilgung bei unterschiedlichen Finanzierungsbeträgen und Beleihungssätzen ausfallen, ermitteln Interessierte schnell und einfach mit dem Baufinanzierungsrechner (https://www.baufi24.de/baufinanzierung-rechner/) von Baufi24.de.

Über Baufi24

Baufi24.de ist mit mehr als drei Millionen Besuchern pro Jahr eines der bekanntesten Webportale für private Baufinanzierungen. Zukünftige Hausbesitzer bekommen hier weitreichende Informationen rund um das Thema Baufinanzierung und Immobilienkauf/-bau zur Verfügung gestellt. In seinem Leistungsportfolio vergleicht das Unternehmen die Angebote von mehr als 300 Banken. Mehr als 1.000 zertifizierte Berater stehen den Kunden in einem Partnernetzwerk mit Beratung und Expertise zur Seite. Weitere Informationen unter https://www.baufi24.de/

Pressekontakt:

Unternehmenskontakt: Baufi24 GmbH Stephan Scharfenorth,
Tel. +49 (0) 800 808 4000 E-Mail: redaktion@baufi24.de
Pressekontakt: Hasenclever Strategy, Walter Hasenclever,
Tel: +49 421 42 76 37 39, Mobil: +49 171 493 57 83,
E-Mail: wh@hasencleverstrategy.de

  Nachrichten

(K)ein Buch mit sieben Siegeln: Das Grundbuch GmbHmantel

Weiterlesen

}

Magazin-Neustart: DR. v. HIRSCHHAUSENS STERN GESUND LEBEN ab 3. Januar im Handel
Cover DR. v. HIRSCHHAUSENS STERN GESUND LEBEN 01-18. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/129167 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/DR. v. HIRSCHHAUSENS STERN GESUND LEBEN/Gruner + Jahr“

Hamburg (ots) – Hirschhausen im Abnehm-Selbstversuch: „Warum Intervallfasten besser funktioniert als jede Diät“/ Einführungskampagne mit City-Light-Postern, in Print, Hörfunk, Online und Social Media

Gruner + Jahr setzt seinen Innovationskurs fort; morgen erscheint STERN GESUND LEBEN erstmals mit Dr. Eckart von Hirschhausen. Der „Doktor der Nation“ ist ab sofort Kopf und Chefreporter des rundum erneuerten Gesundheitsmagazins. Hirschhausen ist auf jedem Titel sichtbar und prägt als Autor und Mitglied der Redaktion den Inhalt des Heftes.

Für die Titelgeschichte „Wie ich 10 Kilo verlor“ hat Dr. Eckart von Hirschhausen einen Selbstversuch gewagt und mithilfe von Intervallfasten innerhalb von drei Monaten gesund abgenommen. „Hab mich gewogen. Bin zu klein“, stellte Hirschhausen mit dem ihm typischen Humor fest. Warum er sich für Essenspausen statt Verzicht entschieden hat: „Jeder hat doch schon mal versucht, eine Scheibe Gurke auf drei Mahlzeiten zu verteilen. Und nachts am Kühlschrank schlug das Jo-Jo zu. Längere Pausen funktionieren viel entspannter. Und dann kann man am nächsten Tag essen, was man will.“ Wie Wissenschaftler das Ganze sehen und auch jeder Leser das schaffen kann, verrät Hirschhausen in seinem Erfahrungsbericht.

Das neue Konzept heißt: Lebensfreude, fundiertes Wissen und ein positives Körpergefühl – kein Zeigefinger, aber Augenzwinkern. Dazu passt auch die Bildsprache mit außergewöhnlichen Perspektiven. Unterhaltung und Fachwissen mischen sich bei DR. v. HIRSCHHAUSENS STERN GESUND LEBEN zu einem neuartigen Angebot. Leser dürfen sich wohlfühlen und bekommen gleichzeitig Orientierung im Gesundheitsdschungel. Die Themen reichen von Medizin, Psychologie und Ernährung bis hin zu Reise und Fitness. Neben den klassischen journalistischen Formaten gibt es opulente Bildstrecken, ein Quiz und viel zum Schmunzeln, Staunen und Weitererzählen.

Christian Krug, STERN-Chefredakteur und Herausgeber des neuen Magazins: „Hirschhausens STERN GESUND LEBEN merkt man seine Seelenverwandtschaft zum STERN an – mit faszinierenden Bildern, Tiefe in der Recherche und berührenden Geschichten, immer nah am Leser und am Leben.“

Alexander Schwerin, G+J Publisher NEWS: „Mit dem STERN und Dr. Eckart von Hirschhausen bringen wir zwei starke Marken zusammen und setzen neue Impulse im Markt der Gesundheitsmagazine. Damit schaffen wir gemeinsam etwas, das es so bisher noch nicht gab: Medizinisches Wissen unterhaltsam vermittelt – das macht einfach Spaß und Lust auf Gesundheitsthemen und eine bewusste Lebensart.“

Begleitet wird die Neueinführung von DR. v. HIRSCHHAUSENS STERN GESUND LEBEN durch eine breit angelegte Werbekampagne in Print, Hörfunk, mit City-Light-Postern, Online und in Social Media. Das Bruttomediavolumen beträgt über eine Million Euro.

DR. v. HIRSCHHAUSENS STERN GESUND LEBEN ist ab 3. Januar am Kiosk erhältlich zum Copypreis von 5,00 Euro. Die Druckauflage beträgt 200.000 Exemplare. Das Magazin erscheint sechs Mal jährlich.

Pressekontakt:

Sabine Grüngreiff
Leiterin Markenkommunikation
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Telefon: 040 / 37 03 – 2468
E-Mail: gruengreiff.sabine@guj.de
Internet: www.stern.de

  Nachrichten

Magazin-Neustart: DR. v. HIRSCHHAUSENS STERN GESUND LEBEN ab 3. Januar im Handel Vorrat GmbH

Weiterlesen

München (ots) – Bei Silvesterfeiern in Berlin und anderen Städten soll es – offenbar aus Erfahrungen der Übergriffe auf der Kölner Domplatte beim Jahreswechsel 2015/2016 – Rückzug- und Schutzräume für Frauen geben. Für die Bayernpartei sind dies völlig untaugliche Maßnahmen und ein weiterer Hinweis darauf, dass sich diese Republik zum „failed state“ entwickelt.

Freilich nicht die ersten Hinweise: Dies beginnt bei den „No-Go-Areas“ in verschiedenen deutschen Städten (in denen etwa Rettungsdienste und Feuerwehr nur unter Polizeischutz tätig werden können), geht über die schon erwähnten und kaum geahndeten Übergriffe und hört bei der zunehmenden Selbst-Bewaffnung sich nicht mehr sicher fühlender Teile der Bevölkerung noch lange nicht auf.

Aber anstatt nun das Gewaltmonopol des Staates wieder herzustellen und die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger wieder zu gewährleisten, üben sich die Vertreter dieses Landes in hilflosem und peinlichem Aktionismus: Von Ratschlägen, dass sich Frauen doch in Gruppen bewegen oder bunte Armbändchen tragen oder „eine Armlänge Abstand“ halten sollen bis eben zu den Schutzräumen.

Der Vorsitzende der Bayernpartei, Florian Weber, merkte hierzu an: „Hier kann nur die volle Härte und Konsequenz des Rechtsstaates helfen. Jede Frau und natürlich auch jeder Mann, jedes Kind muss sich hierzulande angstfrei im öffentlichen Raum bewegen können. Gegenüber Gewalttätern kann es nur eine Null-Toleranz-Politik geben. Sollten diese Täter aus dem Ausland kommen, müssen sie eben auch konsequent und zügig abgeschoben werden. Dass in der Heimat der Täter eventuell Frauen als Menschen zweiter Klasse gesehen werden, kann keine Entschuldigung sein. Unsere Heimat – unsere Regeln!“

Pressekontakt:

Harold Amann, Landespressesprecher

Kontakt: Telefon (Voicebox) und Fax: +49 321 24694313,
presse@bayernpartei.de

Bayernpartei, Landesgeschäftsstelle, Baumkirchner Straße 20, 81673
München

  Nachrichten

Bayernpartei: Schutzräume für Frauen sind Hinweis auf Staatsversagen gesellschaft kaufen was beachten

Weiterlesen

}

Kraftstoffpreise im Wochenvergleich. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7849 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/ADAC/ADAC-Grafik“

München (ots) – Zum Jahresende 2017 sind die Kraftstoffpreise in Deutschland noch einmal spürbar gestiegen. Laut aktueller Auswertung des ADAC kletterte der Preis für einen Liter Super E10 binnen Wochenfrist um 1,8 Cent auf durchschnittlich 1,364 Euro. Der Preis für einen Liter Diesel stieg um 1,7 Cent auf 1,208 Euro. Einer der Gründe für den jüngsten Preisanstieg dürfte in den höheren Rohölnotierungen liegen. So notiert ein Barrel Öl der Sorte Brent mit mehr als 65 Dollar gut einen Dollar höher als in der Vorwoche.

Der ADAC weist darauf hin, dass – je nach Region oder Tageszeit – die tatsächlichen Kraftstoffpreise erheblich von den ermittelten Tagesdurchschnittspreisen abweichen können. Wer etwa spätnachmittags tankt, zahlt meist bis zu zehn Cent je Liter weniger als nachts oder am frühen Morgen. Auskunft über die aktuellen Spritpreise an den deutschen Tankstellen bietet die Smartphone-App „ADAC Spritpreise“. Ausführliche Informationen gibt es zudem unter www.adac.de/tanken.

Pressekontakt:

ADAC e.V.
Andreas Hölzel
Tel.: +49 (0)89 7676 5387
E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de

  Nachrichten

Zum Jahresende steigen die Spritpreise spürbar
Benzin und Diesel rund zwei Cent teurer als vor Weihnachten Unternehmensgründung GmbH

Weiterlesen

--------------------------------------------------------------------------------
  Directors' Dealings-Mitteilung gemäß Artikel 19 MAR übermittelt durch euro
  adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der
  Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------


Personenbezogene Daten:


Mitteilungspflichtige Person:

Name: Michael Rab (Natürliche Person)

--------------------------------------------------------------------------------


Grund der Mitteilungspflicht:

Grund: Meldepflichtige Person ist Person mit Führungsaufgaben
Funktion: Vorstand

--------------------------------------------------------------------------------


Angaben zum Emittenten:

Name: Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG
LEI: 529900GPOO9ISPD1EE83

--------------------------------------------------------------------------------


Angaben zum Geschäft:

ISIN: AT000B078365
Beschreibung des Finanzinstruments: Anleihe
Geschäftsart: Kauf
Datum: 18.12.2017; UTC+01:00
Handelsplatz: außerhalb eines Handelsplatzes
Währung: Euro


               Preis              Volumen
           10.060,--            10.000,--

Gesamtvolumen: 10.000,--
Gesamtpreis: 10.060,--
Durchschnittspreis: 10.060,--


--------------------------------------------------------------------------------




Ende der Mitteilung                               euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------



Emittent:    Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG
             Friedrich-Wilhelm-Raiffeisenplatz 1
             A-1020 Wien
Telefon:     +43 05 1700 - 93960
FAX:         +43 05 1700 - 893960
Email:    sabrina.dittinger@raiffeisenbank.at
WWW:      www.raiffeisenbank.at
ISIN:        -
Indizes:     
Börsen:      Wien, Frankfurt, Luxembourg Stock Exchange, SIX Swiss Exchange
Sprache:     Deutsch
 

  Nachrichten

EANS-DD: Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG
Mitteilung über
Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR zu verkaufen

Weiterlesen

München (ots) – Die LBS Bayern rechnet für 2017 im Finanzierungsgeschäft mit einem Wachstum von rund zehn Prozent. Insgesamt wird die Bayerische Landesbausparkasse der Prognose zufolge im zu Ende gehenden Jahr Bauspardarlehen, Sofortfinanzierungen und Annuitätendarlehen in Höhe von etwa 1,1 Milliarden Euro auszahlen. „Früher oder später wird ein Zinsanstieg kommen. Und dafür wollen Kunden bei ihren Immobilienfinanzierungen vorsorgen, indem sie sich das jetzige günstige Zinsniveau sichern“, erklärte Dr. Franz Wirnhier, Vorstandsvorsitzender der LBS Bayern, bei einer Pressekonferenz in München.

Nach einem Anstieg der Zinsen für Baufinanzierungen zu Jahresbeginn bleibt die weitere Entwicklung unsicher. Deshalb sei Zinssicherung das Gebot der Stunde, betonte Wirnhier. „Bausparen ist und bleibt das ideale Produkt für zentrale Kundenbedürfnisse: Eigenkapital ansparen – am besten mit staatlicher Förderung – und Darlehenszinsen langfristig sichern.“

Wachstum im Bausparneugeschäft

Das Bausparneugeschäft der Bayerischen Landesbausparkasse wird voraussichtlich ein Volumen von rund 7 Milliarden Euro erreichen und damit den Vorjahreswert von 6,85 Milliarden Euro übertreffen. „Wir haben ein substanzstarkes Neugeschäft, das in der Zukunft großes Potenzial für unser Darlehensgeschäft bietet. Das zeigt die durchschnittliche Bausparsumme pro Vertrag, die mit etwa 55.000 Euro ein neues Rekordhoch erreicht“, sagte Wirnhier.

Wohnungsunternehmen als weitere Zielgruppe

Zusätzliches Wachstum sollen künftig auch neue Ansätze im Vertrieb bringen. So wird die LBS Bayern 2018 über Sparkassenberater erstmals in ganz Bayern Wohnungsunternehmen als Zielgruppe ansprechen. Im Freistaat gibt es rund 470 derartige Gesellschaften. Ihr Kerngeschäft ist die Bewirtschaftung und Verwaltung von eigenen Immobilien, um langfristig stabile Mieterträge zu erzielen. Sie schaffen laufend zusätzlichen Wohnraum durch Neubau. Und sie modernisieren ihre Bestandsgebäude. „Wir können Wohnungsunternehmen mit unseren Finanzierungsprodukten attraktive Angebote machen. Bereits jetzt zählen wir Kommunen und kommunale Unternehmen zu unseren Kunden. Künftig wollen wir auch Wohnungsunternehmen für uns gewinnen, deren Eigentümer nicht Gebietskörperschaften sind“, erklärte Erwin Bumberger, Vorstandsmitglied der LBS Bayern.

Ansprache von Drittvermittlern über die Sparkassen

Zudem will die LBS Bayern 2018 ihre Produkte auch sogenannten Drittvermittlern zur Verfügung stellen. Diese freien Finanzberater, die Immobilienfinanzierungen vermitteln, decken etwa ein Viertel des gesamten Marktes für Baufinanzierungen in Deutschland ab. Es gibt zwei namhafte Onlineplattformen, auf die diese Vermittler in der Regel zugreifen, um ihren Kunden passende Finanzierungen zusammenzustellen. Über dort bereits vertretene Sparkassen sollen auch LBS-Finanzierungen vermittelt werden. „Bei Laufzeiten von über zehn Jahren sehen wir unsere Kernkompetenz und eine Ergänzung zu den Angeboten der Sparkassen. So kann im Drittvermittlergeschäft das Produktportfolio der Sparkassen-Finanzgruppe erweitert werden“, sagte Bumberger, der am 1. Januar 2018 den Vorstandsvorsitz der LBS Bayern übernehmen wird. Vorgänger Wirnhier geht zum Jahresende nach fast 14 Jahren an der Spitze des Unternehmens altersbedingt in den Ruhestand.

Migration auf gemeinsames IT-System der Landesbausparkassen

Digitale Lösungen spielen für die LBS Bayern eine große Rolle bei der Prozessoptimierung. Bereits jetzt werden über 60 Prozent aller Standardgeschäftsvorfälle – zum Beispiel Neuvertragsanlagen, Freistellungsaufträge oder Lastschrifteinzüge – volldigitalisiert verarbeitet. Ab Januar 2018 wird der LBS-Bausparvertrag in das elektronische Postfach der Sparkassen integriert. Das heißt, dass Sparkassenkunden in ihrem Onlinebanking auch sämtliche Schreiben zu ihrem LBS-Bausparvertrag elektronisch erhalten können. Von besonderer Bedeutung wird zudem die Migration auf das einheitliche IT-System der Landesbausparkassen sein. Die sieben Schwesterinstitute nutzen bereits das gemeinsame System OS-Plus LBS. Die LBS Bayern wird 2018 eine Migrationsstudie durchführen, mit der der Umstieg auf das neue System vorbereitet wird. Dieser soll im Jahr 2020 abgeschlossen sein. „Die Integration in OSPlus LBS wird uns Prozess- und Kostenoptimierungen ermöglichen, noch näher an die Sparkassenprozesse und die Sparkassenberater anbinden und unsere technologischen Innovationsspielräume wesentlich vergrößern“, sagte Bumberger.

Wohneigentumsquote von 60 Prozent als politisches Ziel gefordert

Wirnhier appellierte an die künftige Bundesregierung, der Wohnungspolitik hohe Priorität einzuräumen. Dabei dürfe nicht nur der Mietwohnungsbau im Fokus sein. „Genauso wichtig für die Schaffung bezahlbaren Wohnraums ist der Erwerb oder Bau selbstgenutzten Wohneigentums. Wohneigentum diszipliniert zum Sparen, stabilisiert die Altersvorsorge und entlastet über Sickereffekte die Mietmärkte“, betonte der Vorstandsvorsitzende. Um mehr Wohneigentum bilden zu können, müssten Haushalte mit durchschnittlichen Einkommen beim Aufbau von Eigenkapital unterstützt werden. Nötig seien eine Erhöhung der Fördersätze und der Einkommensgrenzen bei Wohnungsbauprämie und Arbeitnehmersparzulage, die Einführung direkter Zuschüsse beim Eigentumserwerb und Entlastungen bei der nachgelagerten Besteuerung der Wohnriester-Förderung. Wirnhier: „Wir brauchen kluge staatliche Impulse für mehr bezahlbaren Wohnraum, für wirksamen Klimaschutz im Gebäudebestand und für die solide Altersvorsorge der Bevölkerung. Die extrem niedrige Wohneigentumsquote ist ein gravierender Nachteil Deutschlands im europäischen Vergleich. Die Politik sollte das strategische Ziel verfolgen, diesen Wert auf 60 Prozent anzuheben.“

Pressekontakt:

LBS Bayern
Dominik Müller / Referat Unternehmenskommunikation
Tel.: 089 / 411 13 – 62 23
E-Mail: presse@lbs-bayern.de

  Nachrichten

Unsicherheit über Zinstrend stärkt LBS-Kreditgeschäft
Bausparprodukte erfüllen zentrale Kundenbedürfnisse
Vertriebsoffensive mit neuen Ansätzen
Wohnungspolitischer Appell gesellschaft kaufen in berlin

Weiterlesen

Frankfurt/London (ots) – Der Vorgang setzt neue Standards für die branchenweite, effektive Verwaltung von Daten

– Daten werden von ISO-zertifizierten Anlagen in Deutschland und der Schweiz unterstützt und entsprechen EU-Sicherheitsstandards, Datenschutzgesetzen und AIFMD

– SSL-Verbindung mittels einer der sichersten Verschlüsselungsmethoden für strengere Vertraulichkeitspraktiken

Tristan Capital Partners, der pan-europäische Immobilieninvestmentmanager, hat einen Rahmenvertrag mit dem führenden virtuellen Datenraumanbieter Drooms geschlossen, um Dokumente über eine einzige Online-Plattform zu erfassen, zu strukturieren, zu hosten und auszutauschen.

Der Übergang von mehreren Standalone-Softwaresystemen auf einen einzigen Datenraumanbieter wird die Kontrolle und Organisation von Daten durch Tristan Capital Partners in ganz Europa erleichtern, Komplexität reduzieren, Effizienz steigern, schnellen Zugriff auf Informationen garantieren und die Reaktionszeit auf schnell veränderliche Marktverhältnisse optimieren.

Früher wurden Dokumente in Zusammenhang mit dem Tristan Capital Partners-Investmentportfolio online bei mehreren Anbietern virtueller Datenräume (VDR) gespeichert. Im Februar 2017 begann das Unternehmen dann, seine Daten im Rahmen eines langjährigen Planes zur erfolgreichen Erneuerung und Rationalisierung aktueller Praktiken zu zentralisieren.

Durch die Zusammenarbeit mit dem EU-Dienstleister, der die Daten auf EU-Servern hostet, erfüllt Tristan Capital Partners die Richtlinie über die Verwalter alternativer Investmentfonds (AIFMD), EU-Datenschutzgesetze und europäische Sicherheitsstandards. Die Annahme verbesserter Sicherheitsmaßnahmen wird Risiken weiter reduzieren und so zu einem neuen internationalen Standard für Datenverwaltung beitragen.

Jean-Philippe Blangy, Managing Director für Portfolio- und Asset-Management bei Tristan Capital Partners, meinte: „In der Auftragsvergabephase war es wichtig, das effektivste System und die effektivste Plattform für unsere Stakeholder zu identifizieren und auszuwählen. Drooms bietet eine Reihe wichtiger Vorteile. Die sichere und strukturierte Zentralisierung von Daten verschlankt Prozesse, die zu gesteigerter Effizienz und erhöhter Schnelligkeit beitragen, mit der wir unsere Assets in Bewegung halten. Drooms hat eine Lösung geliefert, die die technologische Flexibilität und Leistung bietet, die für die Erfüllung der Bedürfnisse des Marktes erforderlich ist.“

„Unser Ziel ist es, Fachleute zu stärken, indem wir intuitive Tools entwickeln, die nicht als Belastung empfunden werden. Alles ist nur einen Klick entfernt, so dass Entscheidungsträger präziser und Unternehmen erfolgreicher sein können“, so Jan Hoffmeister, Mitgründer und Chairman von Drooms.

Zunehmende Marktvolatilität beschleunigt die Geschwindigkeit, mit der Unternehmen ihre Assets auf den Markt bringen müssen, um keine gute Gelegenheit zu verpassen. Die neue Lösung, die ein hohes Maß an Transparenz bietet, wird die Reaktionsschnelligkeit steigern und die Gesamtzeit senken, die mit der Vorbereitung auf eine Transaktion verbracht wird. Permanente virtuelle Datenräume für den gesamten Lebenszyklus eines Fonds können dazu beitragen, den Immobilienmarkt selbst extrem kurzfristig vorzubereiten.

Über Drooms

Drooms (drooms.com) ist der führende Anbieter von Secure Cloud-Lösungen in Europa. Der Software-Spezialist ermöglicht Unternehmen den kontrollierten Zugriff auf sensible Unternehmensdaten über Unternehmensgrenzen hinweg. Drooms ist spezialisiert auf maßgeschneiderte Lösungen für die gesamte Wertschöpfungskette und LifeCycle-Management von Assets. Vertrauliche Geschäftsprozesse, wie gewerbliche Immobilienverkäufe, Mergers & Acquisitions, NPL-Transaktionen oder Board Communication werden mit Drooms sicher, transparent und effizient abgewickelt. Zum Kundenstamm gehören weltweit führende Immobilienunternehmen, Berater, Kanzleien und Konzerne wie die METRO GROUP, Evonik, Morgan Stanley, JLL, JP Morgan, CBRE, Rewe oder die UBS.

Über Tristan Capital Partners

Tristan Capital Partners ist eine im Besitz der Mitarbeiter befindliche Investmentmanagement-Boutique, die auf Immobilieninvestmentstrategien im Vereinigten Königreich und in Kontinentaleuropa spezialisiert ist. Tristans pan-europäische Immobilienfonds umfassen Core-Plus- und wertschöpfende/opportunistische Strategien mit einem verwalteten Gesamtvermögen von über 8 Milliarden EUR. Tristan ist der Portfoliomanager für die Core-Plus-Fonds Curzon Capital Partners III und Curzon Capital Partners IV sowie für die Private-Equity-Fonds European Property Investors, LP, European Property Investors Special Opportunities, LP, European Property Investors Special Opportunities 3, LP and European Property Investors Special Opportunities 4 LP. Tristans Hauptsitz ist in London. Das Unternehmen hat Geschäftsstellen in Luxemburg, Mailand, Paris, Stockholm, Düsseldorf, Madrid und Warschau. Bitte besuchen Sie www.tristancap.com

Weitere Informationen:

Drooms GmbH, Eschersheimer Landstr. 6, 60322 Frankfurt,
Tel.: 069 / 478640-0, Fax: 069 / 478640-1,
E-Mail: office@drooms.com, Internet: www.drooms.com

Pressesprecherin: Miriam Mündnich, Tel.: 069 / 478640-285,
E-Mail: m.muendnich@drooms.com

  Nachrichten

Tristan Capital Partners maximiert Anlagewert durch Verschlankung von Datenmanagementprozessen gmbh kaufen was ist zu beachten

Weiterlesen

}

Neue o2 Kampagne rund um die mobile Freiheit: Mehr Selbstbestimmung im digitalen Alltag durch o2
Mehr Selbstbestimmung im digitalen Alltag durch o2 / Neue o2 Kampagne / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/56051 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Telefónica Deutschland Holding AG“

München (ots) – Die ganze Nacht im Camper einen Video Call mit dem Liebsten führen oder an der Haltestelle den Bus verpassen, weil die Lieblingsserie so spannend ist? Die o2 Free Tarife machen das möglich. Denn mit großen Datenpaketen können Kunden ihre mobile Freiheit ganz ohne Kompromisse genießen. In einer neuen Kampagne macht die Mobilfunkmarke ab 5. Dezember reichweitenstark darauf aufmerksam.

Die Kampagne startet unter dem Motto freiheitIst und etabliert o2 als Marke der Freiheit und Selbstbestimmung. Im Mittelpunkt stehen Menschen in Alltagssituationen mit ihren Ansprüchen an einen Mobilfunktarif, der ihrem digitalen Lifestyle entspricht. Denn Verbraucher wünschen sich einen Tarif, bei dem sie unbegrenzt mit dem Smartphone surfen, chatten und streamen können. Das hat auch eine aktuelle Studie von Telefónica Deutschland ergeben: Neun von zehn Befragten fänden es sehr attraktiv, wenn ihr Mobilfunkvertrag unbegrenztes Surfen ermöglichen würde[1].

Eine neue Mobilfunk-Ära mit o2

Der Mobilfunkanbieter reagiert mit seinem aktuellen o2 Free Tarifportfolio auf diesen Wunsch und setzt mit der konsequenten Ausrichtung auf extra große Datenpakete zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis einen neuen Standard für die mobile Freiheit. Und selbst wenn das Datenvolumen aufgebraucht ist, surft man mit o2 Free endlos mit bis zu 1 MBit/s[2] weiter. „Verbraucher wollen nicht nur länger und unbeschwerter mit Highspeed surfen, sie tun es auch“, so Sabine Kloos.

Denn o2 Kunden mit großen Datentarifen nutzen monatlich schon deutlich über 5 Gigabyte. Große Datenpakete lösen die Datenschere im Kopf und verändern das individuelle Nutzungsverhalten: Raus aus dem WLAN – Musik- und Video-Streaming werden mobil.

You can do: Entscheide selbst!

Wie das aussehen kann zeigt die Kampagne mit persönlichen Geschichten aus dem digitalen Alltag: Das schönste Selfie einfach für sich behalten oder sich nach Feierabend auch einmal den Luxus gönnen, nicht ans Handy zu gehen – mit dem Freiheits-Statement visualisiert die Kampagne Möglichkeiten, die digitale Welt selbstbestimmt zu gestalten und auch mal mit Konventionen zu brechen.

Selbst wenn der Fan-Bus liegen geblieben ist, das entscheidende Tor seines Lieblingsvereins teilt man unterwegs einfach über das Tablet mit seinen Freunden – kein Problem mit den datenstarken o2 Free Tarifen mit Weitersurf-Garantie 1).

o2 setzt den Fokus auf Kundenorientierung

Die Kampagne nimmt das Leitmotiv von o2 – Freiheit – kreativ auf, um gemeinsam mit dem Kunden neue Horizonte zu erkunden. „Wir haben eine sehr klare Sicht auf die Bedürfnisse der Verbraucher im Zeitalter der Digitalisierung“, so Sabine Kloos, Director Brand & Marketing Communications bei Telefónica Deutschland. „Smartphone-Nutzer wollen mit mehr Datenvolumen ihre mobile Freiheit genießen, ohne Kompromisse eingehen zu müssen. Mit der Kampagne setzen wir ein Zeichen, dass wir dies ermöglichen.“ Daher haben o2 Free Kunden die Möglichkeit, „always on“ zu sein. Selbst wer es schafft, sein Datenvolumen aufzubrauchen, surft mit o2 Free endlos mit bis zu 1 MBit/s1) weiter. So können Kunden die Vorteile des mobilen digitalen Lifestyles unbeschwert für sich nutzen. „Freiheit ist für uns ein Kundenversprechen, das o2 langfristig gibt und dem sich das ganze Unternehmen verpflichtet fühlt“, ergänzt Kloos.

Digital und innovativ: Fokus auf die Berührungspunkte mit dem Kunden

Die neue Kampagne wurde erneut zusammen mit der Hamburger Agentur Kolle Rebbe entwickelt, die seit 2016 Lead Agentur für o2 ist. Das Projekt ist entlang der Customer Journey konzipiert – die Motive orientieren sich an den Berührungspunkten der Kunden mit der Marke o2. Dabei wurde jedes Werbemittel spezifisch für den jeweiligen Berührungspunkt mit dem Kunden entwickelt. Für die Kampagne wurden die Verhaltensmuster der Nutzer analysiert, um sie ganz individuell an den persönlichen Berührungspunkten mit dem Mobilfunkanbieter abzuholen.

Am 5. Dezember startet die Kampagne in allen Medien: Auf digitalen Plattformen wie Facebook, YouTube und Instagram, aber auch auf allen großen TV-Sendern und im Kino. Herzstück des medialen Auftritts ist der hohe Bewegtbild-Anteil mit dem Fokus auf Online, gefolgt von TV. Sie ist auch in den o2 Shops und auf o2.de präsent.

1) Im Rahmen der Untersuchung hat das Marktforschungsunternehmen best research GmbH im Auftrag von Telefónica Deutschland insgesamt 1.001 Smartphone-Nutzer im Alter von 16 bis 39 Jahren befragt. Die Gespräche fanden im Zeitraum 30.10. bis 6.11.2017 statt.

2) Nach Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 KBit/s (im Durchschnitt 994 KBit/s) weiter gesurft werden (HD-Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich).

Verantwortliche bei Telefónica: Sabine Kloos (Director Brand & 
Marketing Communications) 
Lead Agentur: Kolle Rebbe Hamburg 
CRM: Ogilvy One Frankfurt 
Media: Forward 
POS: Smartin Köln 
Social Media: UDG Hamburg 
Online: SinnerSchrader Hamburg 

Weitere Informationen:

Pressestelle
Telefónica in Deutschland
Alexandra Brune. Pressesprecherin
t +49 (0)89 2442 81632
m alexandra.brune@telefonica.com

  Nachrichten

Neue o2 Kampagne rund um die mobile Freiheit: Mehr Selbstbestimmung im digitalen Alltag durch o2 gmbh kaufen was ist zu beachten

Weiterlesen

}

toom wurde erneut zum Händler des Jahres gewählt / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/60444 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/toom Baumarkt GmbH“

Köln (ots) – In einer Online-Umfrage, durchgeführt durch Q&A Research BV, wählen deutsche Verbraucher jährlich die besten Handelsketten und Online-Shops in unterschiedlichen Kategorien. toom wurde in der Kategorie „Baufachmärkte“ zum „Händler des Jahres Deutschland 2017 – 2018“ gewählt. „Wir sind sehr stolz und unseren Kunden dankbar, erneut den Titel ‚Händler des Jahres‘ zu erhalten. Die Auszeichnung zeigt, dass wir weiterhin auf dem richtigen Weg sind. Das uns entgegengebrachte Vertrauen bestärkt uns zudem bei unserer täglichen Arbeit in den Märkten“, so René Haßfeld, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Cross Channel bei toom. Als kompetenter Partner im Bereich Selbermachen ist es toom ein besonderes Anliegen, Kunden zur Umsetzung ihrer Vorhaben und zur kreativen Gestaltung zu motivieren und sie bei der Realisierung ihrer Projekte zu unterstützen.

Im Abstimmungszeitraum vom 1. April bis 1. Oktober 2017 gaben 116.724 Verbraucher in insgesamt 25 Kategorien Bewertungen ab. Die teilnehmenden Handelsketten wurden nach neun qualitativen Kriterien bewertet: Preis-Leistungs-Verhältnis, Preisniveau, Aktionen und Angebote, Sortiment, Innovation, Service, Fachkunde Personal, Kundenfreundlichkeit Personal und Atmosphäre. Die Umfrage spiegelt die Zufriedenheit der Verbraucher mit der jeweiligen Handelskette wider und die Auszeichnung ist sowohl bei den Händlern als auch den Verbrauchern als verlässliches Siegel anerkannt. Insbesondere den Konsumenten dient die Auszeichnung als Orientierungshilfe bei der Wahl der Einkaufsstätte.

Der Kunde und sein Selbermach-Vorhaben stehen bei toom im Vordergrund – von der Anregung bis zur gelungenen Umsetzung. Darüber hinaus bietet toom kreative Ideen zur Gestaltung von Garten und Wohnräumen inklusive Anleitungen und Materiallisten. Die toom Selbstbauideen helfen Schritt für Schritt mit Aufbauanleitung, Fotos und Skizzen bei der Umsetzung. In der Kreativwerkstatt auf toom.de/selbermachen kann sich jeder inspirieren lassen. Weitere Tipps, wie Heimwerker in Haus und Garten Do-it-yourself- und Deko-Ideen ganz einfach und mit wenig Zeitaufwand umsetzen können, gibt’s vom toom team auf Instagram. In Bildern und kurzen Videos werden die kleinen Handgriffe erläutert.

Mehr Informationen zu toom und Bildmaterial finden Sie unter www.toom.de.

Über toom:

Mit mehr als 330 Märkten im Portfolio (toom Baumarkt, B1 Discount Baumarkt und Klee Gartenfachmarkt), 15.100 Beschäftigten und einem Bruttoumsatz von über 2,6 Milliarden Euro zählt toom zu den führenden Anbietern der deutschen Baumarktbranche. Das Unternehmen gehört zur REWE Group, einem der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2016 erzielte die 1927 gegründete genossenschaftliche REWE Group einen Gesamtaußenumsatz von über 54 Milliarden Euro und ist mit ihren 330.000 Beschäftigten und 15.000 Märkten in 19 europäischen Ländern präsent. +++ toom belegte bei der Wahl zum „Händler des Jahres 2017 – 2018“ erneut den ersten Platz in der Kategorie „Baufachmärkte“. Der Award, vergeben durch Q&A Research BV, ist ein bei Händlern und Verbrauchern anerkanntes Siegel, das die Kundenzufriedenheit widerspiegelt.

Pressekontakt:

REWE Group, toom Baumarkt GmbH, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Daria Ezazi, Humboldtstraße 140-144, 51149 Köln, Tel.: 0221-149-6272,
Fax: 0221-149-976272, E-Mail: daria.ezazi@rewe-group.com

  Nachrichten

toom ist erneut „Händler des Jahres“
toom belegt bei der Wahl der besten Handelsketten in der Kategorie „Baufachmärkte“ wieder den ersten Platz kann gesellschaft haus kaufen

Weiterlesen

}

VIER PFOTEN fordert mehr Transparenz: Verbraucher müssen im Supermarkt sehen können, wie ein Tier gehalten wurde. Hier: Schweine in deutscher Massentierhaltung / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/17477 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei…. mehr

Hamburg (ots) – „Nach so vielen Wochen Verhandlungen zum Tierschutz in der Landwirtschaft haben wir von den Jamaika-Sondierern deutlich mehr erwartet, als den Rückgriff auf veraltete und bereits gescheiterte Konzepte“, meint Rüdiger Jürgensen, Geschäftsführer Deutschland der internationalen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN.

„Die Einführung eines freiwilligen Tierwohl-Labels für Fleischprodukte wird nicht zu dem dringend benötigten Ausstieg aus der Massentierhaltung führen. Dafür braucht es eine verpflichtende Kennzeichnung für alle tierischen Produkte, nach dem Vorbild der Eier-Kennzeichnung. Die verpflichtende Haltungskennzeichnung bietet Transparenz für Verbaucher, Planungssicherheit für Landwirte und eine flächendeckende Verbesserung des Tierschutzes in der Nutztierhaltung. Sie gehört als wesentliches agrarpolitisches Ziel in den Koalitionsvertrag“, fasst Jürgensen zusammen. „Nur mit einer verpflichtenden Kennzeichnung wird die künftige Tierschutzpolitik den Ansprüchen des ‚grünen‘ Wahlprogramms gerecht.“

Hintergrundinformation

Eine Kennzeichnung von Milch- und Fleischprodukten muss klar verständlich und schnell erkennbar darstellen, aus welchem Haltungssystem das Tier stammt, dessen Milch oder Fleisch konsumiert werden. Nur so kann der Verbraucher selbst entscheiden, welche Form der Tierhaltung er mit seinem Kauf unterstützt. Möglich ist dies mit einer bereits etablierten Einstufung in vier Kategorien von 0-3, nach dem Vorbild der Eier-Kennzeichnung. www.Haltung-zeigen.Berlin

Kommen Sie zum VIER PFOTEN Infopoint „Haltungskennzeichnung“, am 22.11.2017 in Berlin! Hier finden Sie weitere Informationen zum Termin: http://ots.de/SODGm

Gern vermitteln wir Ihnen ein Interview mit Rüdiger Jürgensen, Geschäftsführer von VIER PFOTEN Deutschland.

Informationen zu aktuellen Aktivitäten von VIER PFOTEN: 
www.twitter.com/VIERPFOTEN 
www.facebook.com/4PFOTEN/ 
www.instagram.com/four_paws_international/ 
www.snapchat.com/add/fourpawsint
www.youtube.com/4PFOTEN 

Über VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz

Seit 1988 setzt sich VIER PFOTEN dafür ein, dass Menschen Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen. Dafür betreibt die international tätige Stiftung mit Büros in 12 Ländern Aufklärungs- und Bildungsarbeit, nachhaltige Kampagnen sowie Lobbyarbeit. Im Fokus steht dabei die Verbesserung der Lebensbedingungen von Nutz-, Heim- und Wildtieren. In den VIER PFOTEN Schutzzentren finden Bären und Großkatzen aus schlechter Haltung ein tiergerechtes Zuhause. www.vier-pfoten.de

Pressekontakt:

Presserückfragen an VIER PFOTEN:
Melitta Töller
Pressesprecherin
VIER PFOTEN Deutschland

Tel.: +49-40-399 249-66
Mobil: +49-160 905 594 83
Mail: presse-d@vier-pfoten.org
VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz
Schomburgstraße 120, 22767 Hamburg
www.vier-pfoten.de

  Nachrichten

„Enttäuschender Rückgriff auf gescheiterte Konzepte“
VIER PFOTEN kommentiert Ergebnis der Jamaika-Sondierer zum Tierschutz gmbh anteile kaufen vertrag

Weiterlesen