gmbh & co. kg kaufen

Köln (ots) – 7.35 Uhr, Joachim Herrmann, CSU, Innenminister Bayern, Thema: Familiennachzug

8.05 Uhr, Reiner Hoffmann, Vorsitzender DGB, Thema: Blick ins neue Jahr

Pressekontakt:

Kontakt: WDR Presse und Information, wdrpressedesk@wdr.de, Tel. 0221
220 7100

Agentur Ulrike Boldt, Tel. 02150 – 20 65 62

  Nachrichten

Das Erste, Freitag, 29. Dezember 2017, 5.30 – 9.00 Uhr
Gäste im ARD-Morgenmagazin geschäftsanteile einer gmbh kaufen

Weiterlesen

Essen (ots) – Drei, zwei, Erster! Am 28. Dezember können sich ALDI Nord Kunden in Berlin Spandau auf ein ganz besonderes Feuerwerk freuen. Von 00.01 Uhr bis 02.00 Uhr haben Raketenliebhaber in dieser Nacht die Möglichkeit schon vor dem offiziellen Verkaufsstart ihre Lieblingsknaller zu erstehen.

So kann Silvester kommen: Wer beim Knallerkauf zu den Ersten gehören will, ist in diesem Jahr bei ALDI Nord genau richtig. Der Discounter bietet seinen Kunden in Berlin ein ganz besonderes Event kurz vor dem Jahreswechsel an: In der Filiale am Brunsbütteler Damm findet in der Nacht zum 28. Dezember ein exklusiver Feuerwerks-Vorverkauf statt. Pünktlich ab 00.01 Uhr können sich Silvester-Freunde zwei Stunden lang mit Böllern und Raketen eindecken.

Und das ist noch nicht alles: Damit sich das lange Wachbleiben gleich doppelt lohnt, warten auf die ersten 150 Kunden außerdem tolle Gewinne. Darunter zahlreiche Einkaufsgutscheine im Wert von 20, 50 und 100 Euro, sowie weitere Überraschungen für die perfekte Silvesternacht. Und ein glücklicher Gewinner darf sich in dieser Nacht auf das ganz große Los freuen: Ein Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro.

„Wir freuen uns, unseren Kunden mit dem Mitternachtsverkauf ein absolutes und vor allem einzigartiges Highlight anbieten zu können. Bei ALDI Nord startet der Silvester-Countdown einfach eher“, sagt der Filialverantwortliche Andreas Rönicke. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Würstchen, Kaffee und Glühwein lassen beim Mitternachts-Shopping keine kalte Stimmung aufkommen. Darüber hinaus wird ein DJ für den passenden Sound sorgen. „Es wird bunt, laut und spannend. Vorbeikommen lohnt sich also auf jeden Fall.“

Zwar dürfen die Knaller in dieser Nacht trotz des Vorverkaufs noch nicht getestet werden, Silvester-Vorfreude ist aber in der ALDI Nord Filiale in Spandau garantiert. Und wer nicht zum Feuerwerkskauf kommt, kann in dieser Zeit schon einmal seinen Einkauf für den Jahreswechsel erledigen. Denn selbstverständlich steht den Kunden auch um kurz nach Mitternacht das gesamte ALDI Nord Sortiment zum Kauf zur Verfügung.

ALDI Nord Feuerwerks-Vorverkauf 
28. Dezember 2017 
00:01 Uhr bis 02:00 Uhr 
ALDI Nord 
Filiale in Berlin-Spandau 
Brunsbütteler Damm 201-203 
13581 Berlin 

Pressekontakt:

presse@aldi-nord.de

  Nachrichten

Was für ein Knaller: Mitternachtsverkauf bei ALDI Nord schauen & kaufen gmbh norderstedt

Weiterlesen

Essen (ots) – Drei, zwei, Erster! Am 28. Dezember können sich ALDI Nord Kunden in Berlin Spandau auf ein ganz besonderes Feuerwerk freuen. Von 00.01 Uhr bis 02.00 Uhr haben Raketenliebhaber in dieser Nacht die Möglichkeit schon vor dem offiziellen Verkaufsstart ihre Lieblingsknaller zu erstehen.

So kann Silvester kommen: Wer beim Knallerkauf zu den Ersten gehören will, ist in diesem Jahr bei ALDI Nord genau richtig. Der Discounter bietet seinen Kunden in Berlin ein ganz besonderes Event kurz vor dem Jahreswechsel an: In der Filiale am Brunsbütteler Damm findet in der Nacht zum 28. Dezember ein exklusiver Feuerwerks-Vorverkauf statt. Pünktlich ab 00.01 Uhr können sich Silvester-Freunde zwei Stunden lang mit Böllern und Raketen eindecken.

Und das ist noch nicht alles: Damit sich das lange Wachbleiben gleich doppelt lohnt, warten auf die ersten 150 Kunden außerdem tolle Gewinne. Darunter zahlreiche Einkaufsgutscheine im Wert von 20, 50 und 100 Euro, sowie weitere Überraschungen für die perfekte Silvesternacht. Und ein glücklicher Gewinner darf sich in dieser Nacht auf das ganz große Los freuen: Ein Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro.

„Wir freuen uns, unseren Kunden mit dem Mitternachtsverkauf ein absolutes und vor allem einzigartiges Highlight anbieten zu können. Bei ALDI Nord startet der Silvester-Countdown einfach eher“, sagt der Filialverantwortliche Andreas Rönicke. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Würstchen, Kaffee und Glühwein lassen beim Mitternachts-Shopping keine kalte Stimmung aufkommen. Darüber hinaus wird ein DJ für den passenden Sound sorgen. „Es wird bunt, laut und spannend. Vorbeikommen lohnt sich also auf jeden Fall.“

Zwar dürfen die Knaller in dieser Nacht trotz des Vorverkaufs noch nicht getestet werden, Silvester-Vorfreude ist aber in der ALDI Nord Filiale in Spandau garantiert. Und wer nicht zum Feuerwerkskauf kommt, kann in dieser Zeit schon einmal seinen Einkauf für den Jahreswechsel erledigen. Denn selbstverständlich steht den Kunden auch um kurz nach Mitternacht das gesamte ALDI Nord Sortiment zum Kauf zur Verfügung.

ALDI Nord Feuerwerks-Vorverkauf 
28. Dezember 2017 
00:01 Uhr bis 02:00 Uhr 
ALDI Nord 
Filiale in Berlin-Spandau 
Brunsbütteler Damm 201-203 
13581 Berlin 

Pressekontakt:

presse@aldi-nord.de

  Nachrichten

Was für ein Knaller: Mitternachtsverkauf bei ALDI Nord webbomb gmbh kaufen

Weiterlesen

}

Unsere Software
ist kurz offline. gesellschaft kaufen kosten

Weiterlesen

Stuttgart (ots) – Viele Klischees halten sich hartnäckig

   - Frauen gelten als rücksichtsvoller am Steuer
   - Starke emotionale Bindung vom Mann zu seinem Auto 

Männer fahren nicht besser Auto als Frauen – dafür aber schneller, wie es scheint. Das ist ein Ergebnis einer bundesweiten repräsentativen Umfrage mit über 1.000 Teilnehmern, die das Institut forsa im Auftrag von DEKRA durchgeführt hat. Die Expertenorganisation DEKRA wollte wissen, wie verbreitet die gängigen Vorurteile über „Mann oder Frau am Steuer“ sind.

Insgesamt ist eine deutliche Mehrheit von zwei Dritteln der Befragten (66 Prozent Männer, 69 Prozent Frauen) der Meinung, dass es bezüglich der Fähigkeit, ein Auto zu fahren, keinen Unterschied zwischen den Geschlechtern gibt. Nur 18 Prozent (9 Prozent Frauen, 26 Prozent Männer) meinen, dass „Mann“ besser fährt.

Geht es jedoch um spezielle Fahrsituationen, zeigen sich Unterschiede: Dass Männer schneller fahren als Frauen, meinen 71 Prozent. Nur wenige sagen dies hingegen von Frauen (5 Prozent). 44 Prozent denken, dass Männer besser einparken können, während nur 7 Prozent meinen, dass Frauen dies besser können. Die Hälfte (48 Prozent) sieht hier keinen Unterschied. Von ihren „Einparkkünsten“ sind insbesondere Männer überzeugt (53 Prozent).

Eine deutliche Mehrheit glaubt, dass Männer beim Fahren ungeduldiger sind (63 Prozent). Fast niemand (3 Prozent) denkt, dass Männer im Straßenverkehr rücksichtsvoller sind als Frauen. Eine große Mehrheit von 71 Prozent hingegen meint, dass die Frauen sich rücksichtsvoller verhalten. Zu all diesen Aspekten äußerten sich Frauen und Männer annähernd gleich.

Bei der Befragung bestätigten sich zwei weitere Klischees: Eine deutliche Mehrheit der befragten Männer und Frauen (88 Prozent) ist überzeugt, dass sich Männer mit der Technik besser auskennen. Auch das Vorurteil, dass der Mann sein Auto liebt, hält sich hartnäckig. Drei Viertel der Befragten (75 Prozent) sind der Meinung, dass Männer eine stärkere emotionale Bindung zu ihrem Fahrzeug haben als Frauen.

Über DEKRA

Seit mehr als 90 Jahren arbeitet DEKRA für die Sicherheit: Aus dem 1925 in Berlin gegründeten Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein e.V. ist eine der weltweit führenden Expertenorganisationen geworden. Die DEKRA SE ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des DEKRA e.V. und steuert das operative Geschäft des Konzerns. Im Jahr 2017 hat DEKRA einen Umsatz von voraussichtlich rund 3,1 Milliarden Euro erzielt. Mehr als 43.000 Mitarbeiter sind in über 50 Ländern auf allen fünf Kontinenten im Einsatz. Mit qualifizierten und unabhängigen Expertendienstleistungen arbeiten sie für die Sicherheit im Verkehr, bei der Arbeit und zu Hause. Das Portfolio reicht von Fahrzeugprüfungen und Gutachten über Schadenregulierung, Industrie- und Bauprüfung, Sicherheitsberatung sowie die Prüfung und Zertifizierung von Produkten und Systemen bis zu Schulungsangeboten und Zeitarbeit. Die Vision bis zum 100. Geburtstag im Jahr 2025 lautet: DEKRA wird der globale Partner für eine sichere Welt.

Pressekontakt:

DEKRA e.V.
Unternehmenskommunikation
Tilman Vögele-Ebering
Tel.: (0711) 7861-2122
E-Mail: tilman.voegele-ebering@dekra.com

  Nachrichten

Männer fahren nicht besser – aber schneller
DEKRA Umfrage zu Vorurteilen beim Thema Autofahren zum Verkauf

Weiterlesen

Frankfurt am Main (ots) – Die „medium magazin“- Jury der „Journalisten des Jahres“ zeichnet die Journalistin Ingrid Kolb für ihr Lebenswerk aus. In der Begründung der Jury für den Ehrenpreis heißt es:

„Die Lehrmeisterin ganzer Journalistengenerationen ist zugleich auch quasi die Mutter der #metoo-Kampagne: Schon ihre erste Titelgeschichte 1977 für den ,Stern‘, in der sie die sexuelle Belästigung in deutschen Büros anprangerte, löste deutschlandweit heftige Diskussionen zwischen Zuspruch und Ablehnung aus. 1980 sorgte sie auch mit ihrem Buch über den ,Mythos von der sexuellen Befreiung‘ für Furore. Ingrid Kolb, Jahrgang 1941, begann 1965 ihre journalistische Laufbahn, arbeitete für die ,Welt‘, den ,Münchner Merkur‘, ,Jasmin‘, den ,Spiegel‘ und ,Für Sie‘, bis sie zum ,Stern‘ wechselte und dort u. a. Ressortleiterin für Bildung und Gesellschaft wurde. 1995 übernahm sie die Leitung der G+J/ Henri-Nannen-Schule und entwickelte sie erfolgreich weiter, bis sie 2007 in den Ruhestand ging. Bis heute wirkt sie als Kuratoriumsmitglied und Ausbilderin bei der Zeitenspiegel-Reportageschule in Reutlingen.

Ihre Kompetenz, ihre Warmherzigkeit, ihre Menschlichkeit und ihr überlegtes Urteil machen sie zu einer herausragenden Gestalt im deutschen Journalismus.“

Der undotierte Preis „Journalist des Jahres“ wird seit 2004 von der Zeitschrift „medium magazin“ in zehn Kategorien verliehen. Die rund 100-köpfige Jury der „Journalisten des Jahres 2017“ besteht aus renommierten Journalisten und Medienexperten, ehemaligen „Journalisten des Jahres“ wie Holger Stark (Zeit), Timm Klotzek, Michael Ebert (SZ Magazin), Nikolaus Brender (ZDF) und Anja Reschke (NDR) sowie den Preisträgern 2016 – darunter Jochen Wegner (Zeit Online), Dunja Hayali (ZDF), Jan Böhmermann (Neo Royal) und Martin Hoffmann (RESI). Ebenfalls stimmberechtigt waren die Sieger des „medium magazin“ – Nachwuchspreises „Top 30 bis 30“ 2017. In der Kategorie Lebenswerk der „Journalisten des Jahres“ wurden in den Vorjahren u.a. Jürgen Leinemann, Gerd Ruge, Georg Stefan Troller, Wolf Schneider, Joachim Kaiser, Frank Schirrmacher (posthum), Hans Leyendecker und Alexander Kluge ausgezeichnet.

Die Liste mit allen „Journalisten des Jahres“ 2017 (jeweils die Top Ten in den Fachkategorien) erscheint in „medium magazin“ 1/2018, gedruckt am 28. Dezember 2017 Als ePaper ist es bereits ab 22.12. unter mediummagazin.de und im ikiosk verfügbar.

Pressekontakt:

Annette Milz, Chefredakteurin „medium magazin für Journalisten“,
redaktion@mediummagazin.de

  Nachrichten

Ehrung für Ingrid Kolb /
Die Autorin und Lehrmeisterin ganzer Journalistengenerationen erhält den Lebenswerkpreis 2017 der „Journalisten des Jahres“ gmbh kaufen mit schulden

Weiterlesen

London/München (ots)

- DAZN bietet Sportfans über die Weihnachtstage das umfangreichste
Livesportangebot 
- DAZN zeigt Top-Highlights live, wie "El Clásico", die NBA Christmas
Games und den Premier League Boxing Day 
- Den Auftakt machen die Begegnungen Arsenal vs. Liverpool (am 22.12.
ab 20:45 Uhr), sowie "El Clásico" zwischen Real Madrid und dem FC 
Barcelona (am 23.12. ab 13:00 Uhr) 

Dank #merrymatchdays auf DAZN ist für Sportfans die Weihnachtszeit die wohl spannendste Zeit des Jahres. Denn während die heimischen Sportveranstaltungen im Winterschlaf liegen, erleben die Fans rund um Weihnachten auf DAZN internationale Top-Ligen und Sport-Superstars wie Lionel Messi, Cristiano Ronaldo, Mesut Özil, LeBron James und Tom Brady live.

#merrymatchdays auf DAZN – Ab 22. Dezember geht es los

Die #merrymatchdays-Weihnachts-Highlights starten in diesem Jahr schon zu Beginn des vierten Adventwochenendes. Am Freitagabend den 22.12. stehen sich in der Premier League ab 20:45 Uhr Arsenal London und der FC Liverpool gegenüber. Tags darauf kreuzen Cristiano Ronaldo und Lionel Messi ab 13:00 Uhr beim „El Clásico“ zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona die Klingen. Für die Katalanen ist das Spiel die große Chance, den Erzrivalen aus der Hauptstadt vorzeitig aus dem Titelrennen zu verabschieden.

Weihnachten mit NFL RedZone, NBA Christmas Games und der „Boxing Day“-Konferenz

Das Weihnachtsfest selbst steht bei DAZN voll im Zeichen des US-Sports, sowie des legendären Boxing Days in der Premier League. Am 24. Dezember zeigt DAZN direkt nach der Bescherung ab 19:00 Uhr die NFL RedZone mit allen Touchdowns aus allen Football-Stadien der NFL. Am ersten Weihnachtstag kommen Basketballfans mit den „Christmas Games“ in den Genuss von gleich drei NBA Spielen an nur einem Tag. Am zweiten Weihnachtstag berichtet DAZN ab 16:00 Uhr in einer Konferenz von allen Premier-League-Partien am legendären Boxing Day.

Serie A, das Glasgow Derby „Old Firm“, Tennis, Darts und die NHL #merrymatchdays auf DAZN bietet aber noch viel mehr: Spitzenspiele der italienischen Serie A, das spektakuläre Glasgow-Derby „Old Firm“ zwischen Celtic und den Rangers, Spitzentennis mit Novak Djokovic und Rafael Nadal, die PDC World Darts Championship sowie Livespiele aus der NHL, der besten Eishockeyliga der Welt.

ÜBER DAZN

DAZN ist der Livesport-Streamingdienst, der es Fans erlaubt Sport so erleben, wie sie es möchten. Egal ob live zu Hause, unterwegs, zeitversetzt oder im Rückblick – DAZN bietet über 8.000 live Sportübertragungen pro Jahr und beinhaltet damit das umfangreichste Sportangebot, das es jemals bei einem einzelnen Anbieter gegeben hat.

Das Angebot umfasst neben Live-Berichterstattung der UEFA Champions League (ab 2018/19) und UEFA Europa League (ab 2018/19), weitere europäische Top-Fußball-Ligen wie Premier League, LaLiga, Serie A, Ligue 1 sowie umfassende Highlights aller Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga bereits 40 Minuten nach Abpfiff. Das ausgedehnte Angebot weiterer Sportarten umfasst den besten US-Sport mit NBA, NFL, NHL und MLB, Tennis, Hockey, Rugby, Cricket, Boxen, Kampfsport, die umfangreichste Darts-Berichterstattung aller Zeiten und vieles mehr. DAZN bietet einen Gratismonat, kostet danach 9,99 EUR monatlich und kann jederzeit monatlich gekündigt werden.

DAZN ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Japan und Kanada verfügbar und läuft auf nahezu allen webfähigen Geräten, unter anderem Smart TVs der führenden Hersteller inklusive Samsung, LG, Sony, Panasonic und Philips, auf allen Android und iOS Smartphones und Tablets, Apple TV, Amazon Fire TV, Google Chromecast sowie auf Xbox, PlayStation 3 und PlayStation 4 Spielekonsolen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://media.dazn.com.

DAZN ist Teil der Perform Group, einer weltweit führenden Mediengruppe im Bereich digitaler Sportinhalte. Weitere Informationen über Perform finden Sie unter http://www.performgroup.com/.

Pressekontakt:

Matthias Folkmann, PR-Manager DAZN
Perform Media Deutschland GmbH
Mail: matthias.folkmann@dazn.com

Jan Hemme, Account Director
Hill+Knowlton Strategies GmbH
Mail: jan.hemme@hkstrategies.com
Tel.: +49 30 288758 28

  Nachrichten

#merrymatchdays auf DAZN: El Clásico, Boxing Day und Christmas Games gmbh anteile kaufen notar

Weiterlesen

Berlin (ots) – Der neue Starttermin für den Flughafen BER im Herbst 2020 kann gehalten werden.

Davon hat sich der Aufsichtsratschef der Flughafengesellschaft, Rainer Bretschneider, am Sonnabend im rbb-Inforadio überzeugt gezeigt. Als Grund verwies Bretschneider auf die umfassenden Vorarbeiten im vergangenen halben Jahr.

„Zugrunde liegen sehr umfassende Analysen der Baustelle, Gespräche mit den Baufirmen, Gespräche mit externen Kontrolleuren. Wir wollten diesmal uns nicht nur auf eigenen Sachverstand verlassen und auf eigene Hochrechnungen, und am Ende des Prozesses wollten wir vor allem sicher sein, dass wir dieses Mal unsere Aussage auch halten können.

Bretschneider lehnte es ab, sich zum jetzigen Zeitpunkt auf den Fall vorzubereiten, dass die Bauarbeiten an dem Hauptterminal nicht wie geplant Ende 2018 abgeschlossen werden können.

„Wir wären ja nicht ganz klar im Kopf, wenn wir bei Entscheidungen über den Termin gleichzeitig einen Plan B entschließen würden. Welche Baufirma würde noch irgendeinen Termin einhalten, wenn die Auftraggeber jetzt schon von ihren eigenen Terminen abrücken würden. Also: Wir wollen mit Hochdruck eröffnen, wir wollen mit Hochdruck fertigwerden und nicht über Auswegmöglichkeiten sinnieren.“

Konkrete Zahlen dazu, welche zusätzlichen Kosten durch die inzwischen sechste Verschiebung des BER-Eröffnungstermins entstehen, wollte Bretschneider nicht nennen:

„Wir haben natürlich überschlägige Hochrechnungen. Und die Botschaft, die wir an uns selber gestellt haben, aber die auch unsere Gesellschafter an uns gerichtet haben, ist: Lieber Flughafen, geh auf die Suche, wie du durch Einsparungen oder durch Gewinnung zusätzlicher Finanzquellen das selber finanzieren kannst. Das müssen wir im ersten Vierteljahr im Aufsichtsrat besprechen. Aber wir werden schon vorher entsprechende Informationen auch unseren Gesellschaftern geben. Und dann wird der Diskussionsprozess sehr intensiv laufen, auch mit Banken.“

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin- Brandenburg
INFOradio
Chef / Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

  Nachrichten

Rbb-Inforadio: Bretschneider zu BER: „Wären nicht klar im Kopf, einen Plan B zu entschließen“ gmbh kaufen ohne stammkapital

Weiterlesen

Bonn/Nürnberg (ots) – Die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) hat sich beim CSU-Parteitag in Nürnberg an einer Erklärung darüber versucht, warum viele Menschen so unzufrieden mit den etablierten Parteien sind. „Es kann nicht nur an der wirtschaftlichen Lage liegen. Aber es gibt einfach viele Menschen, die haben Angst, dass sie nicht diesen Standard halten können und Angst haben vor der Zukunft. Das drückt sich dann auch in solchen Wahlergebnissen aus. Und natürlich, dass man sich um viele Themen gekümmert hat, die nichts mehr mit ihnen zu tun gehabt haben, sondern der Eindruck war, es wird nur noch um die Flüchtlingspolitik gerungen“, sagte Aigner im Interview mit dem TV-Sender phoenix.

Die CSU-Mitglieder seien froh, dass die Partei wieder zur Geschlossenheit gefunden habe. Für sich selbst sieht Aigner eine positive Zukunft: „Ich bin eine erfolgreiche Wirtschaftsministerin. […] Ich bin mir sicher, ich werde auch in Zukunft eine herausragende Rolle in der CSU spielen, da bin ich mir ganz sicher.“

http://presse.phoenix.de/news/pressemitteilungen/2017/12/20171216_Aigner/20171216_Aigner.phtml

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

  Nachrichten

Ilse Aigner (CSU): „Ich werde auch in Zukunft eine herausragende Rolle in der CSU spielen.“ gmbh kaufen kosten

Weiterlesen

}

Willkommen in „Stuttingen“ / (c) M. Schönfeld / Fotolia, JCG / Fotolia, iStock.com/Yulia-Images, Monika Golka, Deutsche Bahn / Intercity 2, Gäubahn, Stuttingen, Stuttgart, Singen, Freizeitangebot, Mobilität, Intercity / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/31465 / Die Verwendung dieses Bildes… mehr

Frankfurt (ots) – Die Intercity-Züge zwischen Stuttgart und Singen fahren seit 10. Dezember stündlich – Zweistündlich ersetzen die neuen Doppelstockzüge Intercity 2 die RE-Züge – Ausflugsziele sind mit dem Nahverkehrstarif flexibel und günstig erreichbar

Morgens zum Brunch ins Lieblingscafé am Schlossplatz, mittags eine kleine Shoppingtour über die Königstraße und nachmittags ein erholsamer Spaziergang zur Festung Hohentwiel – so könnte ein gemütliches Wochenende in „Stuttingen“ aussehen. Stuttingen? Diese imaginäre Stadt ist entstanden, seit mit dem Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn am 10. Dezember 2017 der Intercity 2 auf der Gäubahn eingesetzt wird und die Intercity-Züge zwischen Stuttgart und Singen in einer höheren Taktung fahren. Damit wachsen die Regionen zwischen Stuttgart und Singen noch enger zusammen – fast so, als wären sie eine große Stadt.

Ausflüge noch flexibler planen

Die bislang 14 direkten Intercity-Verbindungen wurden um weitere 20 Fahrten pro Tag ergänzt. Die zusätzlichen Züge halten unterwegs öfter und ersetzen den zweistündlichen Regional-Express zwischen Stuttgart und Singen. Nah- und Fernverkehrskunden können jede Stunde mit dem Intercity fahren und erreichen so regionale Ausflugsziele noch flexibler. Das bringt nicht nur Vielfalt und Abwechslung in die kommenden Winterwochenenden, sondern kostet innerhalb Deutschlands auch nichts extra: In den IC-Zügen zwischen Stuttgart, Singen und Konstanz sind nämlich auch alle Nahverkehrs- und Verbundtickets gültig.

Mit den stündlichen Intercity-Fahrten sind Freizeitangebote und Sehenswürdigkeiten wie etwa der Fernsehturm und das Neue Schloss in Stuttgart oder die Festung Hohentwiel und das MAC Museum in Singen noch komfortabler erreichbar – ohne Staus, lästige Parkplatzsuche und teure Parkgebühren. Wer es spektakulär mag, der kann mit dem Intercity über Singen bis nach Schaffhausen weiterfahren. Dort stürzt der Rhein mehr als zwanzig Meter in die Tiefe und bietet ein eindrucksvolles Naturschauspiel.

Mit dem doppelstöckigen Intercity 2 entspannt unterwegs

Im neuen Doppelstock-Zug Intercity 2 mit Panoramaausblick lässt sich die Landschaft entlang der malerischen Strecke noch besser genießen. Warme und kalte Getränke sowie süße und herzhafte Snacks und frische Backwaren serviert das Bahnteam in beiden Klassen direkt am Platz. Im Rahmen von Aktionen gibt es auch regionale Produkte.

Fahrgäste haben die gleiche Beinfreiheit wie im ICE, und auch größeres Gepäck hat ausreichend Platz. Pluspunkt für Familien: Dank der Panoramafenster im Kleinkindabteil des oberen Zugteils gibt es für die jungen Passagiere auf dem Weg zum Wochenendausflug immer etwas zu entdecken.

„Die Einführung des Intercity 2 auf der Gäubahn und die damit verbundene höhere Taktung der Intercity-Verbindungen sind Teil unserer Angebotsoffensive. Bis 2030 werden wir weitere Direktverbindungen in der Fläche schaffen und damit insgesamt rund fünf Millionen Menschen mehr als heute an den Fernverkehr anschließen“, sagt Dr. Michael Peterson, Marketing-Vorstand der DB Fernverkehr AG.

Weitere Informationen zum Intercity 2 gibt es unter: www.bahn.de/intercity2.

Pressekontakt:

DB Medienteam
C/O Ketchum Pleon
Tel. +49 (0)30 726 139 828
deutschebahn@ketchumpleon.com

Herausgeber: DB Fernverkehr AG
Stephensonstrasse 1, 60326 Frankfurt
Verantwortlich für den Inhalt:
Leiter Marktkommunikation
Dr. Thomas Kemper

  Nachrichten

Willkommen in „Stuttingen“: Jede Stunde mit dem Intercity zu den schönsten Ausflugszielen der Region gmbh auto kaufen leasen

Weiterlesen